Under-Voltage bei Wechsel der Spannungsquelle

157 views
0 Comments

Hallo,
habe hier einen StromPi 3 mit geladenem Battery Hat und aktiviertem Kondensator-Puffer. Eingestellt ist der StromPi auf Modus 3 (mUSB -> Battery) und wenn ich das Steckernetzteil ausstecke, wird auch auf Battery gewechselt, allerdings erscheint in der Konsole eine „Under-Voltage“ Warnung und rechts oben das Blitz-Symbol. Das erscheint für ca. 7 Sekunden, dann „normalisiert“ sich das wieder.
Habe dann mit dem Oszilloskop nachgemessen, weil mir das Sorgen gemacht hat und tatsächlich hat der Raspberry Pi + angeschlossene USB Geräte für ca. 0.4 Sekunden nur noch 4V Versorgungsspannung zur Verfügung – das halte ich für extrem wenig, wenn man bedenkt, dass die Aufrechterhaltung der Spannungsversorgung Prio 1 für den Strom Pi sein sollte… Auch für angeschlossene USB Geräte (die ja für 4.75 – 5.25 USB Spannung ausgelegt sind) sind 4V weit außerhalb der Anforderung – vom Raspberry ganz zu schweigen.
Ist diese Performance so „normal“ und gewünscht, oder habe ich hier ein defektes Strom Pi Modul?
Danke und Grüße Tobi

Answered question

5 Answers

Guten Morgen Tobi,
als Erstes bitte ich um Entschuldigung für die verspätete Antwort. Also der StromPi funktioniert innerhalb seiner Spezifiaktionen. Allerdings können Sie, für den Fall, dass dieses für Ihren Anwedungsfall nicht ausreicht die Firmware anpassen. Sie finden diese in unserem GitHub Repository.
Den entsprechenden Teil des Codes finden Sie in der Datei /Src/main.c. Dort müssen Sie dann den Code für den „analog watchdog“ anpassen.
/**Configure the analog watchdog
*/
AnalogWDGConfig.WatchdogMode = ADC_ANALOGWATCHDOG_SINGLE_REG;
AnalogWDGConfig.Channel = ADC_CHANNEL_7;
AnalogWDGConfig.ITMode = ENABLE;
AnalogWDGConfig.HighThreshold = 4095;
AnalogWDGConfig.LowThreshold = 1850;
if (HAL_ADC_AnalogWDGConfig(&hadc, &AnalogWDGConfig) != HAL_OK)
{
_Error_Handler(__FILE__, __LINE__);
}
}
„AnalogWDGConfig.LowThreshold = 1850;“ Dieses ist die Zeile, in der Sie das Umschaltverhalten bei Spannungseinbruch einstellen können.
Mit freundlichen Grüßen
Nils (Joy-IT)

Answered question
Tobi (anonymous) 0 Comments

Hallo Nils,
habe gerade nochmals an Pin 2 des GPIO Headers gemessen: Selbes Problem. Auch hier ein Spannungsabfall auf leicht unter 4V bei Ausstecken des Steckernetzteils und Wechsel zum Battery Hat. Hier ein Foto des Oszilloskops: https://imgur.com/a/gLgEJF4
Ich werde Strom Pi 3 + Battery Hat zum Händler zurück senden und mir einen Austausch besorgen. Ich berichte dann wieder hier, ob es mit dem Austausch besser funktioniert.
Grüße Tobi

Answered question

Guten Morgen Tobi,
könnten Sie den Spannungsverlauf noch mal an Pin 2 oder Pin 4 des GPIO Headers messen. Diese sind die, für die Stromversorgung durch den StromPi, relevanten Pins. Sollten Sie dort zu ähnlichen Ergebnissen kommen wie am USB Port handelt es sich wohl um einen defekt. Bitte wenden Sie sich für einen Austausch des defekten Geräts an service@joy-it.net oder telefonisch an +49 2845 9360 50. Sie können sich natürlich auch an den Händler wenden, bei dem Sie das Produkt gekauft haben.
Mit freundlichen Grüßen
Nils

Answered question
Tobi (anonymous) 0 Comments

Hallo Nils,
getestet habe ich das sowohl am USB-Port des Raspberry Pi 3B+, als auch am High Current USB Anschluss des Strom Pi 3. Beide zeigten den gleichen Spannungsabfall.
Zu diesem Zeitpunkt war lediglich ein USB Voltmeter und ein Funktastatur-Dongle eingesteckt, sonst keine weiteren Verbraucher. Raspberry PI selbst war im idle.
Grüße Tobi

Answered question

Guten Morgen Tobi,
diese Performance ist weder normal noch gewünscht. Eigtl. sollte die Spannung während des Wechsels der Spannungsquelle nicht unter 4,8V abfallen. Könnten Sie mir bitte sagen an welcher Stelle Sie die Spannung abgenommen haben und welche USB Geräte Sie betreiben? Unter Umständen Handelt es sich tatsächlich um ein defektes Gerät.
Mit freundlichen Grüßen
Nils

Answered question
Write your answer.