StromPi – eingeschränkten Befehlssatz über serielle Konsole

395 views

Hallo,
ich betreibe einen Raspi3 headless mit Strompi3 Firmware 1.72. In der Kommunikation über die serielle Schnittstelle beobachte ich eine Reihe unerwartetes Verhalten:
1. Eingeschränkter Befehlssatz
minicom -> sspc -> help
Hier werden mir die in der Dokumentation erwähnten Befehle zur Alarm-Konfiguration nicht angezeigt. Es fehlen hier die Interval- und Alarm-Konfiguration:
help:
Lists all the registered commands
time-output:
Displays the actual time of the StromPi RTC-Clock
adc-output:
Outputs the measured Voltages
strompi-mode <mode-number>:
Configures the mode of the StromPi 3:
Mode 1: mUSB -> Wide
Mode 2: Wide -> mUSB
Mode 3: mUSB -> Battery
Mode 4: Wide -> Battery
Mode 5: mUSB -> Wide -> Battery
Mode 6: Wide -> mUSB -> Battery
set-clock <hour> <minutes> <seconds>:
Set the Clock of the StromPi RTC
set-date <date> <month> <year> <weekday>:
Set the Date of the StromPi RTC-Clock
show-status:
Outputs the actual Global-Configuration
show-alarm:
Outputs the actual Alarm-Configuration
poweroff:
Shutdown the Raspberry Pi with the StromPi
quit:
Closes the StromPi-Console
2. Probleme in der direkten direkten seriellen Kommunikation über python
Die Skripte funktionieren wie beschrieben größtenteils NICHT. Wenn ich hier alle Probleme aufzählen würde, säße ich morgen noch. Das meiste habe ich innerhalb eines Tages aus den Skript-Haufen Reverse-Engineeren können, verschiedene Probleme mit den Timings habe ich dann per Trial and Error umgehen können.
Was jedoch nach wie vor nicht geht, ist die Alarm-Konfiguration
– Dokumentierte Befehle aus (1) fehlen ja
– Über set-config werden die Behehle zwar akzeptiert, zeigen aber keine Wirkung, Bsp:
set-config 19 1
set-config 20 30
set-config 20 30
-> show-alarm -> Interval-Einstellungen nach wie vor deaktiviert
Gibt es hier  einen Tip, was man bei der Konfiguration mittels set-config beachten muss?

Answered question

4 Answers

Franz (anonymous) 0 Comments

Hallo Nils,
richtig, im Kapitel 8.2 ist ein Config-Script beschrieben. Abgesehen davon, dass ich die nicht-GUI-Variante verwende, ist die Beschreibung sehr undurchsichtig. Der Befehl sudo -E python3 strompi_config_gui.py hilft insofern nicht weiter, weil man erst einmal das Script finden muss. Das wäre im Scriptverzeichnis besser aufgehoben als im Firmware-Verzeichnis. Das lädt man sich ja nur herunter, wenn man eine neue Firmware benötigt. Mein Strompi hatte bereits die 1.72, warum sollte ich mir Firmware herunterladen? Hier fehlt einfach der Hinweis, wo das Script zu finden ist.
Zudem habe ich den Eindruck, dass minicom und sscp durch das Config-Script überflüssig geworden sind. Rückblickend fällt mir nichts ein, wofür ich sscp benötige. Die Konfiguration ist mit dem Config-Script zu erledigen, für die Statusabfrage gibt es auch ein Script. Ggf. sollte man dieses Kaptitel aus dem Handbuch entfernen oder in einen Anhang als Option mit begrenztem Nutzen verschieben.
Viele Grüße,
Franz

Answered question
You are viewing 1 out of 4 answers, click here to view all answers.
Write your answer.