Steckbrücken am StromPi 3

43 views
0 Comments

Hallo liebes joy-it Team,
der StromPi 3 hat eine Reihe von Steckbrücken. Ich habe dazu in den Anleitungen nichts gefunden. Welchem Zweck dienen die Steckbrücken? In welchem Status sollten Sie sein?
Vielen Dank
Josef Spitzlberger

Answered question

2 Answers

Josef Spitzlberger (anonymous) 0 Comments

Vielen Dank Nils,
das wäre noch eine gute Ergänzung für die Dokumentation oder die FAQ.
Viele Grüße

Josef Spitzlberger

Answered question

Guten Morgen Herr Spitzlberger,
der Jumper „Reset“ ist von dem Design des StromPi2 übernommen worden. Anfangs war er ohne Funktion. Mittlerweile werden die Pins für den PowerOn Button benutzt. Wird der PowerOn Button nicht genutzt, ist es egal ob der Jumper aufgesteckt ist oder nicht.
Der Jumper „Auto“ wird für die in Version 1.72 eingeführte Energiesparfunktion der Wide Versorgung genutzt. Ist dieser Jumper auf „ON“ gesteckt, ist der Spannungswandler der Wide Versorgung dauerhaft eingeschaltet. Wird der Jumper auf „OFF“ gesteckt und die Energiesparfunktion in der Konfiguration aktiviert, wird der Spannungswandler der Wide Versorgung eingeschaltet, wenn eine Versorgungsunterbrechung auf der mUSB Versorgung festgestellt wird. In diesem Augenblick wird das System mit der gespeicherten Energie aus den Kondensatoren versorgt.
Der Jumper „CAP“ bindet die Pufferkondensatoren in die Versorgung ein. Dieser muss auf „ON“ gesteckt werden. Nur in speziellen Anwendungsfällen ist es erforderlich diesen auf „OFF“ zu stecken.
Mit freundlichen Grüßen
Nils (Joy-IT)

Answered question
Write your answer.