RB 4 + StromPi 3 + Batterie Hat + Moitessier HAT (rooco)

716 views
0 Comments

Hallo, ich komme leider trotz eines langen Sonntages nicht weiter. Kurz zu meinem System. Ich möchte auf einem Raspberry Pi4 mit dem Strompi3 und Batterie HAT eine USV realisieren. Diese soll nur bei einem zu geringen Akku stand den Pi herunterfahren (Battery Shutdown Mode). Später soll auch ein Moitessier HAT (Rooco) GPS Sensordaten liefern.

Aber nun erstmal nach der Reihe…Ich habe auf dem PI Raspian mit der Openplotter vorkonfiguration installiert. Montiert sind der Strom Pi und Batterie HAT. Wenn ich jetzt wie in Kapitel 5 der Anleitung beschrieben

sudo apt-get install python-serial python3-serial

ausführe schlägt die Installation jedes mal fehl.
Edit###
Hallo Tim, na klar. Hier ist die Fehlermeldung:

pi@openplotter:~ $ sudo apt-get install python-serial python3-serial
Paketlisten werden gelesen… Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen…. Fertig
python-serial ist schon die neueste Version (3.4-4).
python3-serial ist schon die neueste Version (3.4-4).
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benöti gt:
libmicrodns0 rpi-eeprom-images
Verwenden Sie »sudo apt autoremove«, um sie zu entfernen.
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 10 nicht aktualisiert.
1 nicht vollständig installiert oder entfernt.
Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Möchten Sie fortfahren? [J/n] J
moitessier (2.1.0) wird eingerichtet …

******************************************************************************** **********
Running post install…
******************************************************************************** **********

/etc/systemd/system/moitessier.shutdown.service

******************************************************************************** **********
File /etc/systemd/system/moitessier.shutdown.service deleted.
******************************************************************************** **********

[Unit]
Description=Moitessier Shutdown

[Service]
ExecStart=/home/pi/moitessier/scripts/system_shutdown
Restart=always

[Install]
WantedBy=multi-user.target

******************************************************************************** **********
Setting up interfaces…
******************************************************************************** **********

moitessier: setting up /etc/modules
i2c-dev

******************************************************************************** **********
Updating HAT firmware…
******************************************************************************** **********

******************************************************************************** **********
This script is used to flash the STM32 microcontroller on the Moitessier HAT.

One of the following options can be applied:
-r : Will load the latest firmware release from the remote repository https: //github.com/mr-rooney/moitessier-firmware.git.
The firmware will be located in „./fw/application.binary“.
-s : Specifies the firmware that should be used.
This option requires the path + filename as parameter
-f : Forces the Raspberry Pi to shutdown after firmware update. A shutdown + power cycle
is required only for virgin Moitessier HATs without any firmware.

Note: Options -s and -r must not be applied at the same time!!
******************************************************************************** **********

******************************************************************************** **********
Determining I2C GPIO device
******************************************************************************** **********

******************************************************************************** **********
I2C GPIO device (probing failed, using default): i2c-3
******************************************************************************** **********

******************************************************************************** **********
ERROR occured!!

Could not get I2C GPIO device
******************************************************************************** **********

******************************************************************************** **********
ERROR occured!!

You might try to install the package again.
******************************************************************************** **********

dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes moitessier (–configure):
»installiertes moitessier-Skript des Paketes post-installation«-Unterprozess ga b den Fehlerwert 1 zurück
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
moitessier
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)

Grüße Nils

Answered question

7 Answers

Hallo Nils,

Du hast also das gleiche setup wie das, was ich gerade teste: Pi4B, strompi3+batterie und moitessier I. Du solltest das also auch zum Laufen bekommen.

Ich habe meine (Test)installation basierend auf dem OP2 + moitessier image aufgesetzt.
Anschließend alle Aktualisierungen laufen lassen, sowie die Moitessier-SW vom 14.8.20 über command line installiert, wie bei rooco beschrieben. Erst nachdem alles so funktioniert hat, habe ich den Strompi hinzugefügt, gemäß den Anleitungen von joy-it. Serialless. Den shutdownskript des Moitessier habe ich dauerhaft unterbunden.

Beide hats funktionieren so eigentlich, aber die schon genannten Probleme bleiben:
1) AIS geht sehr schlecht, das hat nach meinen Versuchen sicher mit dem DC-DC Wandler des wide-Anschlusses zu tun. Wenn Du extern versorgst (via mUSB), kommen die Signale deutlich besser.
2) der Strompi liefert sehr genau 5,0V aber nur, wenn er direkt am Raspi sitzt. Der 4er wird zu heiss, als dass das praktikabel ist. Zumal im Einsatzfeld Boot das Ganze ja unbedingt in einer einigermaßen abgeschlossenen Box laufen sollte. Mit dem Armor Case BLOCK (hier von Joy-it) und Strompi3 drübergesetzt ist weder die Kühlleistung gut, noch reicht die Spannung, d.h. der Pi regelt runter und die Unterspannungsmeldungen im systemlog tauchen wieder gehäuft auf

Also das alles ist nicht wirklich zufriedenstellend – ich befürchte, ich werde mich vom strompi verabschieden müssen, sobald der Pi4 nächste Saison auf meinem Boot zum Einsatz kommt.

Ich bin gespannt, welche Lösung Du findest.

Oder Joy-it findet einen Weg (gegebenenfalls einstellbar) eine etwas höhere Spannung zu liefern:  mindestens 5.1V – so wie alle offiziellen Raspberry Netzteile? Damit könnte man den Strompi abgesetzt anschließen …

Michael

Answered question
You are viewing 1 out of 7 answers, click here to view all answers.
Write your answer.