Merkwürdiges Verhalten

206 views

Danke Maginos für Deine Erste Hilfe. Trotzdem ist der Verhalten immer noch sehr seltsam.

  1. Strom am Wide
  2. Strom am mUSB
  3. Ziehe den Strom ab vom Wide => RPI läuft weiter
  4. Stecke den Strom am Wide wieder an und ziehe den Strom vom mUSB => RPI läuft weiter
  5. Stecke nacheinander Wide und mUSB ab (Reihenfolge egal) ==> RPI startet sich sofort neu (ein harter Reset ohne Shutdown) ==> kommt gerade lange genug in den Login, dass ich mich anmelden kann ==> schaltet sich von alleine wieder aus (harter Power Off ohne shutdown)

Irgendwie hatte ich mir das anderes vorgestellt.
Das Verhalten ist übrigens identisch – egal ob ich Mode 5 oder Mode 6 nutze. Hier nochmal meine Konfiguration, geändert aufgrund der Empfehlungen von Maginos. Den Shutdown-Timer habe ich inzwischen sogar auch auf 600 Sekunden stehen. Ergebnis: Ich habe ein paar Sekunden länger, bis zum harten Power-Off – aber keinenfalls 10 Minuten!

Answered question

3 Answers

Hallo dj1ng,
Wir haben Ihr Problem nachgestellt und sind zu folgendem Ergebnis gekommen:
Der Shutdown Timer des StromPis wird in Mode 5 und 6 erst aktiviert, wenn sowohl die primäre, als auch die Sekundäre Spannungsversorgung ausgefallen ist.
Das Problem, dass der Raspberry Pi nach dem Entfernen der primären oder auch sekundären Spannungsversorgung wieder hochfährt, ist bei uns so ebenfalls aufgetreten. Wir werden versuchen dieses Problem mit der nächsten Firmwareversion zu beheben.
Als Übergangslösung empfehlen wir den Raspberry Pi mit dem Befehl „sudo shutdown -h now“ im Terminal herunterzufahren.
In dem Fall bleibt der StromPi eingeschaltet und nur der Raspberry Pi fährt herunter. Wenn Sie nun die Spannungsversorgungen entfernen, bleibt der Raspberry Pi ausgeschaltet. Der StromPi läuft dann für kurze Zeit über die Batterie weiter, schaltet sich jedoch in Standby, sobald der eingestellte Shutdowntimer abgelaufen ist.

Mit freundlichen Grüßen
Tim (Joy-it)

Answered question

Guten Tag,
@Maginos: Danke für die Unterstützung.
@dj1n: Ich versuche das Verhalten zu reproduzieren und melde mich in den nächsten Tagen mit den Ergebnissen.
Mit freundlichen Grüßen
Nils (Joy-IT)

Answered question

Der Plan ist ja folgender:
Im Betrieb werden alle Stromversorgungen entfernt und nur die Batterie hängt dran. Durch das serialShutdown.py Skript fährt der Pi dann nach der im Skript angegeben Zeit sauber herunter und du kannst den Pi transportieren.
Hast du das mit dem Skript gemacht?
Wenn ja, würde ich wie gesagt im Betrieb gleichzeitig Wide und micro USB trennen und schauen, was dann passiert. Also nicht vorher runterfahren, sondern einfach ganz normal laufen lassen.

Answered question
Write your answer.