Kondensator nur fürs geregelte Herunterfahren?

178 views
0 Comments

Ich habe in https://strompi.joy-it.net/questions/question/strompi3-powersavemode-enabled-musb-wide-umschaltung/ gelesen, dass man die Kondensatoren tauschen könnte. Jetzt habe ich die Idee gehabt, dass, wenn die Kondensatoren genügend groß wären, man sich eine Batterie für das geregelte Herunterfahren ersparen könnte… Natürlich müsste man in powerdown-Skript den Timeout relativ klein halten…
Gibt es dazu bereits Erfahrungen? Wie groß müssten die Kondensatoren sein? Sind die Pins herausgeführt (Pins CAP)? Könnte man Supercaps nehmen?

Answered question

5 Answers

Guten Morgen Franz,
dann wünsche ich viel Erfolg bei dem Projekt. Nur noch eine kleine Anmerkung: Bei Kondensatoren dieser Größe muss das System ein gewisse Zeit laufen, bis die Kondensatoren nahezu vollständig geladen sind. Ich kann Ihnen jetzt gerade leider keine genaueren Angaben über die Zeit für den Ladevorgang der Kondensatoren nennen.
Mit freundlichen Grüßen
Nils (Joy-IT)

Answered question
Anonymous 0 Comments

Danke! Dann werde ich mich auf die Jagd nach 40F Kondensatoren machen …

Answered question

Guten Tag Franz,
nein, damit auch die Möglichkeit besteht, den Microcontroller des StromPi 3 mit Hilfe des „CAP“ Jumpers neuzustarten müssen tatsächlich die originalen 1 F Kondensatoren ausgelötet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Nils (Joy-IT)

Answered question
Franz (anonymous) 0 Comments

Danke, Nils.
Nachdem die 40F Kondensatoren größer als die verbauten sind, müssen sie wohl „extern“ untergebracht werden. Natürlich kann man die vorhandenen Kondensatoren auslöten und die neuen, größeren über Kabel an die gleiche Stelle löten. Gibt es aber noch andere mögliche Anschlusspunkte auf der Platine?
Danke.

Answered question

Guten Tag Franz,
prinzipiell ist das natürlich möglich. Mit den aktuellen in Reihe geschalteten zwei 1 F Kondensatoren ist es möglich den StromPi 3 mit einem Raspberry Pi 3 / 4 im idle-Betrieb ohne weitere Peripherie für knappe 0,5 Sekunden zu betreiben. Um den Raspberry Pi für ca. 20 Sekunden zu betreiben müssten die neuen Kondensatoren je 40 F oder mehr haben.
Mit freundlichen Grüßen
Nils (Joy-IT)

Answered question
Write your answer.