Kann man den Raspbery Pi komplett ausschalten?

175 views
0 Comments

Guten Tag,
ich versuche gerade, einen StromPi 3 für einen speziellen Anwendungsfall zu konfigurieren.
Unser System wird über den Weitbereichseingang permanent mit Strom versorgt. Trotzdem hätten wir gerne die Möglichkeit, den Raspberry Pi (und alle daran angeschlossenen Peripheriegeräte) komplett auszuschalten und dann nach einer bestimmten Zeit wieder zu starten.
Jetzt habe ich Wake-Up-Alarm, Power-Off-Alarm und Shutdown enabled und die Uhrzeiten entsprechend gesetzt, aber ein erster Test war leider nicht erfolgreich:

>poweroff-set-time 12 57
The time of the Time-Alarm has been set to 12:57
>show-status
Time: 12:55:36
Date: Thursday 08.11.2018
StromPi-Mode: Wide -> Battery
WakeUp-Alarm: Enabled
Alarm-Mode: Time-Alarm
Alarm-Time: 13:00
Alarm-Date: 08.11
Alarm-Weekday: Thursday
PowerOff-Alarm: Enabled
PowerOff-Alarm-Time: 12:57
Raspberry Pi Shutdown: Enabled
Shutdown-Timer: 10 seconds
Powerfail Warning: Enabled

Nach diesen Einstellungen hätte ich erwartet, dass StromPi um 12:57 die Shutdown-Nachricht an das serialShutdown-Programm ausgibt (was auch passiert) und zehn Sekunden später dann die Stromzufuhr zum Raspberry komplett abschaltet. Dies passiert aber nicht, der Raspberry läuft einfach weiter. Insbesondere wird er auch nicht um 13 Uhr neu gestartet.

>xxxShutdownRaspberryPixxx
[…warten, dann noch mal <return> drücken…]
Time: 13:01:46
Date: Thursday 08.11.2018
StromPi-Mode: Wide -> Battery
WakeUp-Alarm: Enabled
Alarm-Mode: Time-Alarm
Alarm-Time: 13:00
Alarm-Date: 08.11
Alarm-Weekday: Thursday
PowerOff-Alarm: Enabled
PowerOff-Alarm-Time: 12:57
Raspberry Pi Shutdown: Enabled
Shutdown-Timer: 10 seconds
Powerfail Warning: Enabled
>

Habe ich bei der Konfiguration etwas übersehen? Lässt sich dieses Verhalten erreichen, und wenn ja, wie?

Answered question

3 Answers

Rolf (anonymous) 0 Comments

Mit der neuen Firmware funktioniert es, vielen Dank!

Answered question

Guten Tag,
die besagte Firmware ist nun online.
Mit freundlichen Grüßen
Jarek

Answered question
Anonymous 0 Comments

Guten Tag,
nach Analyse der besagten Problematik hat sich herausgestellt, dass sich ein Bug in die neue Firmware eingeschlichen hat, die mit der PowerBack-Funktion zusammenhängt. Wir werden den Fehler in der neuen Firmware beheben, die im Verlauf des heutigen Nachmittags hochgeladen wird.
Für die Probleme bzw.deren Fehlersuche bitten wir zu entschuldigen
Mit freundlichen Grüßen,
Jaroslaw Ciszewski

Answered question
Write your answer.