Flashes scheitert mit „Failed to init device“

623 views
0 Comments

Hallo zusammen,
leider scheitert das Flashen bei mir mit „Failed to init device“. Den Schreibfehler in der config.txt habe ich schon korrigiert.

$ sudo stm32flash /dev/serial0 -w RB-StromPi3_Rev17102018_FixTimer_v1.21.binary -b 9600
stm32flash 0.5
http://stm32flash.sourceforge.net/
Using Parser : Raw BINARY
Interface serial_posix: 9600 8E1
Failed to init device.

Answered question

14 Answers

RexBalgor (anonymous) 0 Comments

Das neue Firmware Update wird jetzt auch erkannt, nur habe ich jetzt ein Problem mit dem Aufrufen der Console. Wenn ich die Konsole über screen aufrufe, komme ich einmal in die Konsole rein, wenn ich help eingebe, werden alle Befehle angezeigt, ich kann aber nicht zurückscrollen (scheint ein bekannter Fehler zu sein). Nach 1-2 Befehlen in der Konsole (z.B. quit) geht dann in der Konsole gar nichts mehr. Wenn ich die SSH Session dann beende, mich wieder einlogge und dann versuche, die Konsole wieder über screen zu öffnen, scheitert das. Meine Lösung für das Problem ist bisher, den Raspi über sudo shutdown now herunterzufahren, den Strompi zu demontieren und wieder neu aufzusetzen, da ein einfacher Neustart über sudo reboot now nicht hilft.
Wenn ich versuche, die Konsole über minicom aufzurufen, komm ich zwar zum minicom „Hauptmenü“, wenn ich allerdings den Befehl startstrompiconsole oder sspc eingebe, tut sich gar nichts. Minicom verlassen und Hilfe anzeigen funktioniert ganz normal.
Was kann ich da jetzt machen?

Danke schon mal für eure Hilfe!
RexBalgor

Answered question
You are viewing 1 out of 14 answers, click here to view all answers.
Write your answer.