Firmware V1.72b (Bugfix) Release & StromPi3 rev 1.1

1.88K views

Guten Tag liebe StromPi Community,
seit heute ist die Firmware v 1.72b verfügbar. Dieses Update ist leider noch nicht das erwartete Funktionsupdate. Leider sind auch wir durch die Coronapandemie personell nicht aufgestellt wie im Normalfall, was auch zu Verzögerungen bei der StromPi 3 Firmware führt. Es wurden lediglich Bugs behoben. Die Firmware v 1.72b kann weiterhin mit den v 1.72 Skripten verwendet werden.
Seit heute liefern wir an unsere Partner den StromPi3 rev 1.1 aus. Bei der rev 1.1 müssen die Modifikationen für serialless und für den PowerOn Button nicht mehr nachträglich gemacht werden. Die rev 1.1 hat einen weiteren Jumper um den Pin 40 (GPIO21) als serialless Pin per Jumper physikalisch mit dem Microcontroller des STM32 zu verbinden.
StromPi 3 rev 1:

StromPi 3 rev 1.1 (mit Jumper für serialless):

Bleibt gesund.
Mit freundlichen Grüßen
Nils (Joy-IT)

Answered question

10 Answers

Hallo Markus,

entschuldigen Sie die Unannähmlichkeiten, die Sie mit unserem Produkt haben.
Durch Hinzufügen des Seriallessmodus, der von vielen unserer Kunden benutzt wird, musste ein alternativer Kommunikationsweg geschaffen werden. Dafür mussten wir diese Jumper hinzufügen, damit die Kunden nicht weiterhin selber an dem Gerät löten müssen.
Da die Bohrungen auf der Seite des GPIO-Headers vom Großteil unserer Kunden nicht genutzt wird, da der StromPi auf dieser Seite keine zusätzliche Befestigung benötigt, haben wir uns für diesen Kompromiss entschieden.
Wir würden Sie gerne unterstützen eine geeignete Lösung zu finden.
Dafür können Sie sich auch telefonisch bei uns unter 02845/936050 melden und sich direkt mit mir verbinden lassen.
Mit freundlichen Grüßen

Tim Groß (Joy-it)

Answered question
Markus B. (anonymous) 0 Comments

Hallo,
durch die Position des neuen Jumpers ist es nicht mehr möglich die Bohrung für normale Abstandshalter/Stehbolzen mit 5mm Schlüsselweite zu verwenden!
Selbst Abstandshalter mit 4mm Schlüsselweiter gehen nur mit Gewalt dran vorbei!
Sogar bei sauber entferntem Kontaktpin besteht Kurzschlussgefahr zum Abstandshalter/Stehbolzen.

Schöne Grüße an Euren E-CAD-Designer mit nem Hinweis auf einen richtig eingestellten Design-Rules-Checker!
Die Bohrung ist doch nicht dazu da um Gewicht zu sparen…

Ich kann mir nun bei unserer Miniserie (immerhin 50 Stück) was einfallen lassen, wie wir das in den Griff bekommmen.
Sehr frustrierte Grüße!

PS: Die Änderung ist in eurem GitHub leider nicht abgebildet worden. Dann hätte ich vor der Bestellung wenigstens ne Chance gehabt das zu Berücksichtigen.

Edited answer

Guten Tag Zeebo,
danke für diesen Vorschlag. Leider können wir diesen so nicht umsetzen. Einige unserer Kunden verbauen den StromPi in ihren Produkten und haben dafür passende Gehäuselösungen entwickelt. In manchen Fällen hat der StromPi kaum Platz zu den Seiten. Durch diesen Umstand müssen wir mit unseren Komponenten innerhalb des PCBs bleiben.

Mit freundlichen Grüßen
Nils (Joy-IT)

Answered question
Zeebo (anonymous) 0 Comments

Hallo,
ich habe ein StromPi 3 Rev 1.1, daher einen kleinen Verbesserungsvorschlag (habe ich bei meinem bereits umgesetzt):
Die drei neuen Pins für den serialless mode habe ich ausgelötet und durch drei um 90° abgewinkelte ersetzt, sodass ich die Position des Jumpers ändern kann, ohne alles aus dem (StromPi-) Gehäuse auszubauen und die Batterie abzunehmen.

Answered question

Guten Morgen,
@waldo: Danke für die Info.
@Dirk: Nein, die Änderungen an der config.txt müssen nach wie vor gemacht werden. Die in der Anleitung ab Seite 33 (10. Modifaktionen) beschriebenen (Löt-)Brücken sind nicht mehr notwendig, da der Serialless-Pin mittels Jumper verbunden (serialless ein) bzw. getrennt (serialless aus) werden kann. Die Verbindung für den PowerOn Button wurde direkt mit ins Layout des PCBs eingepflegt, so dass diese auch nicht mehr nachträglich gelötet werden muss.

Mit freundlichen Grüßen
Nils (Joy-IT)

Answered question
Write your answer.