Firmware Flash nicht möglich

1.43K views
0 Comments

Hallo Joy-IT-Team,
kann leider die neue Firmware am Strompi3 nicht flashen:
stm32flash /dev/serial0 -w v1.21/RB-StromPi3_Rev17102018_FixTimer_v1.21.binary -b 9600
bringt:
stm32flash 0.5
http://stm32flash.sourceforge.net/
Using Parser : Raw BINARY
Error probing interface „serial_posix“
Cannot handle device „/dev/serial0“
Failed to open port: /dev/serial0
Flash-Jumper ist auf On gesetzt, Stromversorgung über zwei USB-Netzteile ist an beiden Boards. Was kann/muss ich tun?
Danke + Gruß
Klaus

Answered question

21 Answers

Guten Tag,
für den Fall, dass bei der seriellen Kommunikation oder beim Flashen Probleme auftreten finden Sie hier ein für den StromPi3 vorbereitetes Raspbian Lite Image. Es ist der STM flasher und minicom installiert. Die /boot/config.txt wurde angepasst. Das Image ist getestet.

Ich wünsche schöne Ostertage.
Mit freundlichen Grüßen
Nils (Joy-IT)

Answered question
François (anonymous) 0 Comments

Nach ein paar Versuchen hat es geklappt. Vermutlich war die Lösung den StromPi anzuschliessen, nachdem der Pi aufgestartet ist. Die blaue LED auf dem StromPi hat geleuchtet und stm32flash ist ohne Fehler durchgelaufen.

Answered question
François (anonymous) 0 Comments

Hab das gleiche Problem. Ich verwende einen 3A+ mit aktuellem Raspbian Image und den config.txt Einstellungen gemäss Dok:
dtoverlay=pi3-miniuart-bt
enable_uart=1
core_freq=250

Answered question

Guten Tag bugpower,
ich habe gerade Ihren beschriebenen Sachverhalt nachgestellt und getestet. Ich habe dafür das aktuelle Raspbian Image vom 08.04.2019, die StromPi 3 Anleitung vom 12.04.2019 und die, der Version 1.6, beliegende Flashanleitung genutzt. Ich habe die Funktion sowohl mit einem Pi 3b+ als auch mit einem 3b getestet und konnte keine Probleme feststellen.
Welche Änderungen haben Sie denn in die /boot/config.txt eingetragen?
Mit freundlichen Grüßen
Nils (Joy-IT)

Answered question

Hallo,
also ich habe keine Möglichkeit den StromPi3 zu flashen oder via Minicom mit ihm in kontakt zu treten selbst mit einer
neue eingerichteten SD Karte wenn diese später im Raspberry 3b+ steckt.
Nehme ich Karte aus dem 3B+ und stecke diese in meine Model 3 (V1.2) und stecke den StromPi auf das ältere Model
kann ich die Firmware übertragen mit Minicom via Console Befehle absetzten. Irgendetwas ist da nicht zu ende „gedacht“.

Werde ich wohl zurück schicken, habe ja keine Lust an dem Produkt Tage lang zu verplempern, hätte ich keine älteren Versionen
zum Probieren gehabt würde ich immer noch im Dunkeln StromPi tappen.
Gibt es eine Lösung ? Nach Ostern geht Strompf zurück…  wirklich schade
Peter

Answered question
Write your answer.