Firmware 1.6 RC2 – Serial Config GUI lässt sich nicht starten

191 views
0 Comments

Hallo,
ich habe heute die brandaktuelle FW1.6 RC2 geflasht und bin der entsprechenden Anleitung zum Serial Config GUI Script gefolgt.

  1. Das Skript ist nicht dabei
    Im ZIP aus dem Download-Bereich ist nur ein „strompi_config.py“ enthalten, die Anleitung im gleichen Ordner fordert den Aufruf eines Befehls mit dem Skript „StromPi_V3_Serial_Config_Script.py“. Letzteres konnte ich nirgendwo finden (Github enthält noch gar keine Dateien zum 1.6 RC2)
    Wo bekomme ich das korrekte py-Skript?
  2. Der Befehl ist nicht bekannt
    Beim Versuch den Befehl „sudo –E python3 StromPi_V3_Serial_Config_Script.py“ auszuführen, erhalte ich die Fehlermeldung „sudo: –E: command not found“.
    Welche Installationsschritte sind noch nötig?
  3. Das beigefügte Skript enthält Fehler
    Beim Versuch wenigstens mit dem Befehl „sudo python3 strompi_config.py“ voranzukommen, erhalte ich folgenden Fehler:
    Traceback (most recent call last):
    File „strompi_config.py“, line 140, in <module>
    sp3_ADC_Wide = float(serial_port.readline(9999))/1000;
    ValueError: could not convert string to float:
  4. Serialless
    Nur zur Klärung: muss der StromPi zunächst über die Serielle Konsole konfiguriert werden, bevor er Serialless genutzt werden kann?

Besten Danke für die Unterstützung!

Answered question

6 Answers

Guten Morgen Michael,

wir danken Ihnen, dass Sie uns den Fehler mitgeteilt haben.
Die Downloadversion wurde überarbeitet und der Fehler behoben.

Mit freundlichen Grüßen
Jordan (Joy-IT)

Answered question

Ergänzung: damit der GUI-Script sich starten lässt, muss die Datei logo.gif in logo-neu.gif umbenannt werden.
Alternativ im Script die Zeile #1085 ändern
Logo1 = ImageTk.PhotoImage(Image.open(„logo-neu.gif„)) auf
Logo1 = ImageTk.PhotoImage(Image.open(„logo.gif„)) ändern.
Beste Grüße
Michael

Answered question
Martin (anonymous) 0 Comments

Danke für die sehr schnelle Antwort.

  • aktuelles strompi_config.py heruntergeladen und auf den Pi kopiert
  • sudo python3 strompi_config.py
  • Schritt für Schritt durch die Einstellungen gegangen

Läuft.
Info für andere Nutzer: bei Yes/No Auswahl muss das Y oder N groß geschrieben werden.
Vielen Dank und einen schönen Feiertag!

Answered question

Guten Morgen Martin,
Entschuldigen Sie meinen Fehler, ich habe leider Ihren Namen mit dem eines anderen Users vertauscht.
Ich habe Guten Morgen Martin gemeint.
Nun zu Ihrem Problem: Wir Empfehlen Ihnen unser StromPi config Script ohne GUI zu benutzen, da Raspbian Lite keine Desktop Funktionen mitliefert. Man könnte diese nachträglich installieren, es wäre aber einfacher die Raspbian Stretch Desktop Version zu benutzen.
Die Serialkommunikation ist die einzige Möglichkeit den StromPi zu konfigurieren.
Mit freundlichen Grüßen
Jordan (Joy-IT)

Changed status to publish
Martin (anonymous) 0 Comments

Hallo Jordan,
danke für die schnelle Antwort (was ist ein Busdi?).
Zu Punkt 1: Dankeschön für das zur Verfügung stellen des Skripts.
Zu Punkt 2: Python 3 hatte ich bereits entsprechend der Anleitung installiert. SSH würde ich schon gerne mit PuTTY nutzen. Leider besteht das Problem also weiterhin. (Pi Zero W mit Raspbian Lite 9, neu aufgesetzt und nur nach Ihren Anleitungen zum FW-Update und zur Nutzung des StromPi3 konfiguriert.) Bei Eingabe ohne -E erhalte ich folgende Fehlermeldung:
PuTTY X11 proxy: Unsupported authorisation protocol
PuTTY X11 proxy: Unsupported authorisation protocol
Traceback (most recent call last):
File „strompi_config_gui.py“, line 899, in <module>
fenster = tk.Tk()
File „/usr/lib/python3.5/tkinter/__init__.py“, line 1880, in __init__
self.tk = _tkinter.create(screenName, baseName, className, interactive, wantobjects, useTk, sync, use)
_tkinter.TclError: couldn’t connect to display „localhost:10.0“
Am Kopf gekratzt, Xming für Window 10.0 gestartet und SSH-Session in PuTTY entsprechend mit X11 forwarding zu localhost:10.0 gestartet:
Traceback (most recent call last):
File „strompi_config_gui.py“, line 899, in <module>
fenster = tk.Tk()
File „/usr/lib/python3.5/tkinter/__init__.py“, line 1880, in __init__
self.tk = _tkinter.create(screenName, baseName, className, interactive, wantobjects, useTk, sync, use)
_tkinter.TclError: no display name and no $DISPLAY environment variable
Zu Punkt 3: Danke für den Hinweis auf Minicom, werde ich beim nächsten Auftreten probieren.
Zu Punkt 4: Danke für die Erklärung. Gibt es eine alternative Konfigurationsmöglichkeit? Z.B. über die Daten-USB-Schnittstelle?

Answered question
Write your answer.