Problem with Serial Communication

Hello,
I have two Strompi 3, both flashed to Firmware 1.41.
When I log into the Strompi console both units sometimes miss characters, e.g. when using the command "show-status". It seems the serial connection is too fast, is it possible to reduce the speed?


Thanks,
Magnus

05.01.19 21:01

Sorry, hab eben versehentlich in Englisch gepostet.
Hab noch ein weiteres Problem: Beide Strompis hängen sich teilweise auf wenn ich mit der Konsole konfiguriere. Einzige Lösung ist komplettes abschalten und neu starten.
Teilweise fällt auch meine VNC-Verbindung aus. Ohne Strompi habe ich keine Probleme, falls VNMC ausfällt hilft nur komplettes aus- und wieder einschalten.

05.01.19 21:09

Hallo Magnus,
tut mir leid für die verspätete Antwort.
Eine Umstellung der Baudrate ist möglich, jedoch müsste hierbei die Firmware angepasst werden (an dieser Stelle https://github.com/joy-it/strompi3/blob/ae6f5ca5c3e09720a864d533cb270bb7fa00e11c/Src/main.c#L542). Generell sollte jedoch auch bei der eingestellten Baudrate eine Kommunikation problemlos funktionieren.
Die Frage: Der StromPi wird direkt auf dem Raspberry Pi betrieben oder wird dieser mittels Kabel extern betrieben?
Gruß, Jarek (Joy-IT)

Jens

11.01.19 14:22

Hallo Jarek,
der Strompi steckt direkt auf dem Raspi. Es wundert mich nur, dass ich das Problem bei zwei Strompis habe.
Gruß,
Magus

12.01.19 13:17

Hallo,
hab mal ein Bild vom Terminal angehängt. Kommt mir extrem komisch vor, Setup ist wie auf dem Bild im Beitrag mit dem 7" Raspberry Display.
Nach einem Neustart ist es mal besser, mal schlechter. Kann ich noch irgendwas ändern damit es besser funktioniert?

magnum

20.01.19 20:52

Guten Tag Magnum,
Wir werden in kürze noch eine Anleitung für die Verwendung eines anderen Tools für die Herstellung der seriellen Verbindung veröffentlichen. Könnten Sie dann damit die serielle Kommunikation nochmal testen? Ich werde Sie unter dieser Frage informieren, sobald die Anleitung zur Verfügung steht.
Könnten Sie uns darüber hinaus Ihre Bootconfig (config.txt) posten?
Bezüglich der VNC-Ausfälle konnte ich bisher keine Probleme feststellen bzw. nachstellen.
Mit freundlichen Grüßen
Nils (Joy-IT)

Jens

21.01.19 16:20

Hallo,
was mich wundert, ist, dass es auf zwei Raspis (3B und 3B+) mit zwei Strompis auftritt. Es läuft super stabil, dann tritt es wieder auf. Ich verbinde mich mit beiden über VNC.
Ich habe den GPIO-Shutdown aktiv, daher ist es nicht ganz so wild.
Hier die config.txt (auf beiden Raspis gleich):
# For more options and information see
# http://rpf.io/configtxt
# Some settings may impact device functionality. See link above for details
# uncomment if you get no picture on HDMI for a default "safe" mode
#hdmi_safe=1
# uncomment this if your display has a black border of unused pixels visible
# and your display can output without overscan
disable_overscan=1
# uncomment the following to adjust overscan. Use positive numbers if console
# goes off screen, and negative if there is too much border
#overscan_left=16
#overscan_right=16
#overscan_top=16
#overscan_bottom=16
# uncomment to force a console size. By default it will be display's size minus
# overscan.
#framebuffer_width=1280
#framebuffer_height=720
# uncomment if hdmi display is not detected and composite is being output
#hdmi_force_hotplug=1
# uncomment to force a specific HDMI mode (this will force VGA)
#hdmi_group=1
#hdmi_mode=1
# uncomment to force a HDMI mode rather than DVI. This can make audio work in
# DMT (computer monitor) modes
#hdmi_drive=2
# uncomment to increase signal to HDMI, if you have interference, blanking, or
# no display
#config_hdmi_boost=4
# uncomment for composite PAL
#sdtv_mode=2
#uncomment to overclock the arm. 700 MHz is the default.
#arm_freq=800
# Uncomment some or all of these to enable the optional hardware interfaces
#dtparam=i2c_arm=on
#dtparam=i2s=on
#dtparam=spi=on
# Uncomment this to enable the lirc-rpi module
#dtoverlay=lirc-rpi
# Additional overlays and parameters are documented /boot/overlays/README
# Enable audio (loads snd_bcm2835)
dtparam=audio=on
dtoverlay=pi3-miniuart-bt
enable_uart=1
core_freq=250

magnum

21.01.19 18:29

Guten Tag Magnum,
könnten Sie mal die serielle Kommunikation mit minicom testen und gucken, ob es eine Änderung gibt? Hier die Anleitung:


Mit freundlichen Grüßen
Nils (Joy-IT)

Jens

22.01.19 18:34

Hallo
Ich habe genau dasselbe Problem. Wenn ich den Puffer-Kondensator ausschalte (Juper auf NO setzen) geht es jedoch schon einiges besser.
Gruss
Dani

Dani

25.02.19 16:14

Guten Tag Dani,
Eigtl. darf der Cap Jumper keine Auswirkungen haben. Das ist etw. merkwürdig. Ist es Ihnen möglich das Status Script auszuführen und die Ergebnisse hier zu posten?
Mit freundlichen Grüßen.
Nils (Joy-IT)

Nils (Joy-IT)

26.02.19 14:35

Hi


Also ich kann hier ein ähnliches Verhalten feststellen (FW 1.6), irgendetwas bringt manchmal die Serielle Schnittststelle des StromPi durcheinander, wenn ich dann versuche das RTC_serialShutdownEmail.py Scrit manuell zu starten erhalte ich diese Fehlermeldung:
Traceback (most recent call last):
File "/usr/local/bin/RTC_serialShutdownEmail.py", line 35, in
data = serial_port.read(9999);
File "/usr/lib/python2.7/dist-packages/serial/serialposix.py", line 490, in read
'device reports readiness to read but returned no data '
serial.serialutil.SerialException: device reports readiness to read but returned no data (device disconnected or multiple access on port?)
Ich habe dann versucht mir das mal mit sudo screen /dev/serial0 38400 anzusehen und wenn man dann einen Powerfail durch entfernen des Microusb erzingt dann zeigt screnn folgendes:
omPiPowerfail--xxx
xxx--StromPiPowerBack--xxx


oder sowas


>rfail--xrBack--xxx
rfail--xxx
xxx--StrrBack--xxx
da fehlen Zeichen die das Scriptz dann nicht erkennt.
Auch screnn verhält sich dann sehr seltsam, es werden Zeichen nicht dargestellt oder fehlen, das sieht dann z.B. so aus:


---the Stro-----
Tthe prevl
heleup-Alarrry Pi wow 25%
efines the OnTim
help:
Lists all the regisuts the measured Voltages
str 1: mUSB -> mUSB
ModeTC
s-secondsimer to
shn>:
Enables <1e serialber>:
Set the Wakeup-Alarm to

Hansi

24.03.19 18:01

PS: Sorry, ich nehme m,al einiges zurück ;)
Das Problem mit der Schnittstelle habe ich selbst verursacht, ich dachte das man screen mit crtl-a + d beendet aber damit minimiert man das Programm nur,  die Schnittstelle bleibt somit belegt, seltsam das sich ein zweites screen Terminal daruf öffnen lässt.
Herausgefunden hatte ich es als ich mir die Parameter der Schnittstelle anzeigen lassen wollte, ein "stty -F /dev/serial0" zeigte an das die Schnittstelle belegt ist. Wenn man screen schön brav mit ctrl-a + \ beendet ist alles ok.
Das mit dem Akku muss ich aber trotzdem noch bemängeln.

Hansi

24.03.19 18:35

Guten Morgen Hansi,
Die gewünschten Informationen finden Sie hier. Ich hoffe, dass Ihnen diese Informationen weiterhelfen. Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir natürlich weiterhin gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Nils (Joy-IT)

Jens

25.03.19 10:51